Sonntag, 9. Oktober 2011

Millionen auf der Schülerzeitung

Ian Leopold studierte Betriebswirtschaft in der Schule, wenn der Professor gab den Auftrag, einen Business Plan für ein Projekt oder eine Wahl der Studierenden zu schreiben. Ian hatte die Idee, eine kleine Zeitung auf das Leben der Studenten, die wollen die Unternehmen ihre Produkte zu werben Jugend zu organisieren.


Ian spürte, dass, wenn Studenten gewinnen das Herz seiner ersten Anschaffungen im Leben zu tun, ist es durchaus möglich, dass dieser Mann sein ganzes Leben auf diese Gesellschaft gewidmet sein wird, wo er zuerst den Kauf.
Er schrieb seinen Bericht und gab einen Business-Professor an der Prüfung. Stellen Sie sich vor seiner Überraschung, wenn der Bericht kam mit neudovletvortelnoy schätzen! Professor of Economics, sagte der Idee der Totgeburten und es wird nicht funktionieren. Wegen der schlechten Bewertung für das Projekt war Jan nicht in der Lage, rechtzeitig zu absolvieren.
Eine solche kategorische ärgerte ihn und er beschloss, zu beweisen, dass er Unrecht, Herr Professor.4 Wochen, verkaufte er Werbeflächen in ihrer Zeitung-yourself 100 lokalen Unternehmen und verdienen $ 5.000.
Es war sein letztes Jahr im College und nach Ian bekam einen Job mit einem Abschluss in Versicherungsunternehmen. Protyrkavshis es 16 Monate, er wieder Gedanken an die Idee, kündigte seinen Job, heuerte ein paar Helfer und begann die Veröffentlichung einer freien Gases für die Schüler. Alternation bereits 3 Jahre, seine Zeitung  war Campus Konzepte ohvatyvt 930 000 studenttov in 65 Hochschulen.
Hier können Sie sich denken, sagt Yang. Als der junge Mann oder die Frau zum ersten Mal startet, um Waschpulver zu kaufen? Das ist richtig! Nach Verlassen des Elternhauses und beginnt zu arbeiten oder zu studieren unabhängig.
Der durchschnittliche Student verbringt etwa US $ 5.000 pro Jahr auf Einkäufe. Es ist etwa 65 Milliarden Euro pro Jahr nur von Studenten!
Ian hat Vereinbarungen mit den Unternehmen für die Herstellung von beliebten Sonnenbrillen, Deodorants und so weiter abgeschlossen und unterstützen das Ganze in seiner Schülerzeitung. Auch eine Zeitungsanzeige für zahlreiche Sport-studentischen Organisationen ausgezahlt.
All dies konnte die Zeitung Campus Concepts erreichen 10 Millionen Gewinn im Jahr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen